Aktuelle Termine

Schutzkonzepte

Hier finden Sie einige „Schutzkonzepte“, die die Grundlage für ein gutes und sicheres Miteinander in unserer Kirchengemeinde bilden (basierend auf kirchlichen und staatlichen, rechtlichen und konzeptionellen Vorgaben).

Die Gottesdienste in der Christuskirche Plaidt feiern wird während der Corona-Pandemie gemäß eines Hygiene-Schutzkonzeptes für Gottesdienstes, das ständig angepasst und aktualisiert wird. Weitere Infos zu den Gottesdiensten finden Sie HIER. Sind Präsenzgottesdienste nicht möglich, bieten wir „digitale“ Alternativen an.

Unsere Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche werden währen der Corona-Pandemie gemäß unseres jeweils aktuellen Hygienekonzepts (basierend auf den Vorgaben für die Kinder- und Jugendarbeit des Landes Rheinland-Pfalz) durchgeführt. Das bedeutet u.a., dass die Personenanzahl der Teilnehmenden begrenzt ist. Kurzfristige Änderungen sind jeweils möglich. Sind Präsenzveranstaltungen nicht möglich, bieten wir „digitale“ Alternativen an.

Der Kinder- und Jugendschutz ist Teil unseres Selbstverständnisses. Zurzeit erarbeitet ein Arbeitskreis des Presbyteriums mit großer Sorgfalt ein Konzept zum Schutz vor sexualisierter Gewalt. Jede Gemeinde und Einrichtung der Evangelischen Kirche im Rheinland ist verpflichtet, bis zum 30. Juni 2022 solch ein Schutzkonzept zu erarbeiten, das als Grundlage der Arbeit dienen soll – Leitgedanken: „Prävention – Intervention – Hilfe: Aktiv gegen sexualisierte Gewalt“.